Nutzungsbedingungen

Vielen Dank, dass Sie unsere Produkte und Dienstleistungen (“Dienstleistungen”) nutzen. Die Dienstleistungen werden von der Voxalyze GmbH (nachfolgend Voxalyze oder “wir”, “uns”, “unser”) mit Sitz in der Pufendorfstraße 7, 10249 Berlin, Deutschland (Handelsregisternummer: HRB211899, Bezirk Berlin Charlottenburg) angeboten. Durch die Nutzung unserer Dienste (dies schließt voxalyze.com ein) erklären Sie sich mit

diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch.

Inhalt der Bedingungen

  1. Nutzung unserer Dienste
  2. Beschreibung des Dienstes
  3. Ihre Registrierungsverpflichtung
  4. Kein Wiederverkauf oder Weitervertrieb des Dienstes
  5. Namensnennung
  6. Zugang zum Konto
  7. E-Mail-Newsletter
  8. Unerlaubte Nutzungen
  9. Sperrung von IP-Adressen
  10. Registrierung und Abonnement
  11. Stornierung und Rückerstattung
  12. Stornierung des Dienstes
  13. Änderungen des Dienstes
  14. Links
  15. Haftung für unsere Dienste
  16. Kontaktaufnahme mit Voxalyze
  17. Datenschutz
  18. Über diese Bedingungen

1. Nutzung unserer Dienste

Die Nutzung unserer Dienstleistungen gibt Ihnen kein Eigentum an geistigen Eigentumsrechten an unseren Dienstleistungen oder den Inhalten, auf die Sie zugreifen. Unsere Dienste zeigen einige Inhalte, die nicht Voxalyze gehören. Diese Inhalte liegen in der alleinigen Verantwortung des Unternehmens, das sie zur Verfügung stellt.

2. Beschreibung des Dienstes

Voxalyze bietet Nutzern Zugang zu einem Visibility-Optimierungs-Toolset für Audio-Inhalte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Rank-Tracking-Tools, Keyword-Recherche-Tools, Audio-Content-Analyse-Tools, Anwendungsprogramm-Schnittstellen (API). Sie verstehen auch, dass der Service bestimmte Mitteilungen von Voxalyze enthalten kann, wie z.B. Service-Ankündigungen, administrative Mitteilungen und dass diese Mitteilungen als Teil der kostenlosen Registrierung und der bezahlten Abonnements von Voxalyze betrachtet werden.

Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, unterliegen alle neuen Funktionen, die den aktuellen Service erweitern oder verbessern, einschließlich der Veröffentlichung neuer Voxalyze-Eigenschaften, dieser Vereinbarung. Sie sind dafür verantwortlich, Zugang zum Dienst zu erhalten, und dieser Zugang kann mit Gebühren Dritter verbunden sein (z. B. Gebühren von Internetdienstanbietern oder Mobilfunkbetreibern). Darüber hinaus müssen Sie alle für den Zugang zum Dienst erforderlichen Geräte bereitstellen und sind für diese verantwortlich.

3. Ihre Registrierungsverpflichtung

Als registrierter Nutzer des Voxalyze-Dienstes versichern Sie, dass Sie volljährig sind, um einen verbindlichen Vertrag zu schließen. Sie verpflichten sich außerdem zu: (a) wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu Ihrer Person zu machen, wie sie im Registrierungsformular des Dienstes abgefragt werden (die “Registrierungsdaten”) und (b) die Registrierungsdaten aufrechtzuerhalten und unverzüglich zu aktualisieren, um sie wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig zu halten. Wenn Sie unwahre, ungenaue, nicht aktuelle oder unvollständige Angaben machen, oder wenn Voxalyze den begründeten Verdacht hat, dass solche Angaben unwahr, ungenau, nicht aktuell oder unvollständig sind, hat Voxalyze das Recht, Ihr Konto auszusetzen oder zu kündigen und jegliche gegenwärtige oder zukünftige Nutzung der Dienstleistung (oder eines Teils davon) zu verweigern.

4. Kein Wiederverkauf oder Weitervertrieb des Dienstes

Sofern nicht ausdrücklich von Voxalyze genehmigt, erklären Sie sich damit einverstanden,
keinen Teil des Dienstes zu reproduzieren, zu duplizieren, zu kopieren, zu verkaufen, zu
tauschen, weiterzuverkaufen, zu modifizieren, abgeleitete Werke zu erstellen oder für
kommerzielle Zwecke zu nutzen, die Nutzung des Dienstes oder den Zugriff auf den Dienst
oder den Computercode, der den Dienst betreibt.

Wenn Sie dies nicht einhalten oder Voxalyze den begründeten Verdacht hat, dass Sie dies
nicht einhalten, hat Voxalyze das Recht, Ihr Abonnement auszusetzen oder zu kündigen und
jegliche aktuelle oder zukünftige Nutzung des Dienstes (oder eines Teils davon) zu
verweigern. In diesem Fall haben Sie keinen Anspruch auf eine Rückerstattung.

5. Namensnennung

Durch die Nutzung von Voxalyze erkennen Sie an, dass alle durch den Dienst erhaltenen Daten das geistige Eigentum von Voxalyze bleiben, und erklären sich damit einverstanden, Voxalyze bei jeder Veröffentlichung oder Verteilung dieser Daten zu nennen.

6. Zugang zum Konto

Sie müssen Ihre gültige E-Mail-Adresse und alle anderen angeforderten Informationen zur Verfügung stellen, um den Anmeldeprozess abzuschließen. Sie müssen eine gültige E-Mail-Adresse angeben, um ein Registrant zu werden. Sie sind für die Sicherheit Ihres Kontos und Ihres Passworts verantwortlich. Voxalyze kann und wird nicht für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus der Nichteinhaltung dieser
Sicherheitsverpflichtung durch Sie ergeben.

7. E-Mail-Newsletter

Mit der Registrierung eines Kontos bei Voxalyze geben Sie uns die Erlaubnis, E-Mail-Benachrichtigungen an die E-Mail-Adresse zu senden, die Sie bei der Registrierung angegeben haben. Diese E-Mail-Benachrichtigungen können Aktualisierungen des Voxalyze-Toolsets, Tipps und Anleitungen zur Verwendung der Voxalyze-Tools und Systemmeldungen enthalten.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich jederzeit von diesen E-Mails abmelden können, indem Sie den Link “Abmelden” verwenden, der sich am Ende jeder E-Mail befindet, die wir Ihnen senden. Wir können E-Mails über unseren eigenen Mailingdienst oder über einen Drittanbieterdienst
wie SendGrid oder Mailchimp versenden.

8. Unerlaubte Nutzung

Sie dürfen den Dienst nicht modifizieren, anpassen oder hacken oder eine andere Website so verändern, dass sie fälschlicherweise den Eindruck erweckt, sie sei mit dem Dienst oder Voxalyze verbunden. Sie dürfen keinen öffentlich zugänglichen Quellcode zurückentwickeln oder wiederverwenden. Dies schließt jegliches Javascript mit ein. Der Code unterliegt dem Urheberrecht von Voxalyze. Sie dürfen keine Würmer oder Viren oder andere Codes zerstörerischer Natur übertragen. Sie verpflichten sich, die Software in keiner Weise oder Form zu modifizieren oder modifizierte Versionen der Software zu verwenden, einschließlich (ohne Einschränkung) für den Zweck der Erlangung eines nicht autorisierten Zugangs zum Service.

Sie erklären sich damit einverstanden, auf die Dienstleistung nur über die Schnittstelle zuzugreifen, die von Voxalyze für den Zugriff auf die Dienstleistung bereitgestellt wird. Alle Versuche, auf die Website, den Server oder die Datenbank von Voxalyze mit Hilfe automatischer Werkzeuge oder auf unnatürliche Weise zuzugreifen, sind verboten und können zur Beendigung des Zugangs des Kunden zu den Dienstleistungen führen. Die
Anwendungsprogrammschnittstelle (API) ist die einzige erlaubte Methode, um Daten mit Hilfe automatischer Werkzeuge zu erhalten.

Sie dürfen nicht versuchen, Funktionen zu umgehen oder direkt auf die Website zuzugreifen, indem Sie benutzerdefinierte HTTP-Aufrufe (oder andere) verwenden, oder versuchen, den Dienst zu manipulieren oder auf eine andere Art und Weise auf ihn zuzugreifen als die, die eine vernünftige Person als normale zulässige Nutzung ansehen würde. Sie sollten nicht versuchen, eine Funktion auszunutzen, die eine vernünftige Person als
offensichtliche Auslassung oder Fehler auf der Website ansehen würde.

9. Sperrung von IP-Adressen

Um die Integrität des Dienstes zu schützen, behält sich Voxalyze das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen Registranten und Mitglieder von bestimmten IP-Adressen vom Zugriff auf die Website auszuschließen.

10. Registrierung und Abonnement

Sie können sich kostenlos für den Dienst registrieren lassen. Als Registrant haben Sie die Möglichkeit, an einigen, aber nicht an allen Funktionen und Diensten teilzunehmen, die im Rahmen des Dienstes verfügbar sind. Um auf zusätzliche Funktionen und Dienste zugreifen zu können, müssen Sie ein Abonnent des Dienstes werden.

Je nach dem von Ihnen gewählten Abonnementplan haben Sie Anspruch auf unterschiedliche Beschränkungen. Wenn Sie einen unserer Pläne abonnieren, akzeptieren Sie unsere Preisgestaltung sowie die Grenzen des Abonnements. Eine automatische Erneuerung des Dienstes wird beim Kauf
automatisch aktiviert.

11. Stornierung und Rückerstattung

Sie können Ihr Abonnement jederzeit im Abschnitt “Abrechnung” Ihres Dashboards kündigen, indem Sie die Option der automatischen Verlängerung deaktivieren. Wenn Sie die Option zur automatischen Verlängerung deaktivieren, bleibt Ihr Abonnement bis zum Ende des aktuellen vorausbezahlten Zeitraums aktiv und läuft dann automatisch aus. Wenn Sie den Service nicht weiter nutzen möchten, kündigen Sie bitte die automatische
Verlängerungsoption vor dem Ende des Abrechnungszeitraums.

Voxalyze ist nicht verpflichtet, Ihnen zu irgendeinem Zeitpunkt eine Rückerstattung zu gewähren. Gemäß unserer 48-Stunden-Geld-zurück-Garantie haben Sie 48 Stunden nach der Transaktion Zeit, eine vollständige Rückerstattung über einen Live-Chat oder durch Kontaktaufnahme mit uns unter [email protected] zu beantragen.

Die 48-Stunden-Rückerstattungsmöglichkeit gilt nicht für 2 aufeinanderfolgende Abonnements. Für Jahresabonnements können wir auf Anfrage eine Teilrückerstattung gewähren, allerdings würde der Betrag nur auf vollen Monaten basieren und so berechnet werden, als ob der monatliche Plan genutzt worden wäre. Für Monats-Abonnements werden keine Teilrückerstattungen gewährt. Wir erstatten kein Abonnement, um dasselbe Abonnement mit dem ermäßigten Preis zu erwerben.

12. Stornierung des Dienstes

Voxalyze behält sich das Recht vor, den Dienst unter den folgenden Umständen einseitig zu kündigen:

  • Der Kunde verstößt gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen;
  • Der Kunde weicht von den normalen Nutzungsmustern der Voxalyze-Dienste ab;
  • Der Kunde versucht, dem Ruf oder der normalen Arbeit von voxalyze.com Schaden zuzufügen;
  • Als Antwort auf Anfragen an den Kundendienst;
  • Voxalyze erhält Missbrauchsanfragen bezüglich Benutzeraktionen von
  • Strafverfolgungsbehörden.

Die Stornierung des Dienstes durch den Kunden impliziert, dass alle Verantwortlichkeiten über die Daten, die durch die Dienste von Voxalyze erhalten wurden, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgedeckt sind, in Kraft sind.

13. Änderungen des Dienstes

Wir ändern und verbessern unsere Dienstleistungen ständig. Wir können Funktionalitäten oder Merkmale hinzufügen oder entfernen, und wir können einen Dienst aussetzen oder ganz einstellen. Sie können jederzeit aufhören, unsere Dienste zu nutzen, obwohl wir es bedauern würden, Sie gehen zu sehen. Voxalyze kann auch die Bereitstellung von Dienstleistungen für Sie einstellen oder jederzeit neue Beschränkungen zu unseren
Dienstleistungen hinzufügen oder schaffen.

Die Nutzer von Voxalyze erklären sich damit einverstanden, dass Voxalyze weder Ihnen noch Dritten gegenüber für eine Änderung, Aussetzung oder Einstellung der Dienstleistungen haftet.

14. Links

Der Dienst kann Links zu anderen World Wide Web-Sites, Audio-Inhalten oder Podcast-Hör oder -Hosting-Plattformen oder Ressourcen enthalten. Da Voxalyze keine Kontrolle über solche Websites oder Ressourcen hat, erkennen die Nutzer an und erklären sich damit einverstanden, dass Voxalyze nicht für die Verfügbarkeit solcher externen Websites oder Ressourcen verantwortlich ist, diese Websites/Ressourcen nicht befürwortet und weder verantwortlich noch haftbar ist für Inhalte, Werbung oder andere Materialien, die auf solchen Websites oder Ressourcen enthalten oder dort verfügbar sind. Die Nutzer erkennen ferner an und erklären sich damit einverstanden, dass Voxalyze weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich oder haftbar ist, die durch die Nutzung von oder den Verlass auf solche Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die auf oder über solche Websites oder Ressourcen verfügbar sind, verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

15. Haftung für unsere Dienstleistungen

Voxalyze ist nicht verantwortlich für entgangene Gewinne, Einnahmen oder Daten, finanzielle Verluste oder indirekte, besondere, Folgeschäden, exemplarische oder strafende Schäden, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Gesamthaftung von Voxalyze für jegliche Ansprüche im Rahmen dieser Bedingungen, einschließlich jeglicher stillschweigender Garantien, auf den Betrag begrenzt, den Sie uns für die Nutzung der Dienste gezahlt haben (oder, falls wir uns entscheiden, Ihnen die Dienste erneut zu liefern). In allen Fällen haftet Voxalyze nicht für einen Verlust oder Schaden, der vernünftigerweise vorhersehbar ist. Die Dienstleistungen und Informationen werden auf einer “as is” und “as available” Basis
ohne jegliche Garantie bereitgestellt.

16. Kontaktaufnahme mit Voxalyze

Voxalyze kann per E-Mail unter s[email protected] kontaktiert werden. Durch die Kontaktaufnahme mit Voxalyze gewährt der Kunde Voxalyze ein weltweites, nicht-exklusives, unbefristetes Recht an allen Ideen, Informationen, Entwürfen oder anderen Materialien, die in der Kommunikation enthalten sind, es sei denn, der Kunde hat zuvor die schriftliche Zustimmung der Geschäftsführung von Voxalyze eingeholt.

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, Voxalyze keine kommerziell sensiblen Informationen und Daten über seine eigenen Aktivitäten zu übermitteln. Der Kunde akzeptiert, dass Informationen, die an Voxalyze gesendet werden, unter keinen Umständen als Gegenstand einer Geheimhaltungsvereinbarung betrachtet werden, es sei denn, der Kunde hat die vorherige schriftliche Zustimmung der Geschäftsleitung von Voxalyze erhalten.

Alle Parteien berücksichtigen, dass E-Mail kein sicheres, garantiertes Kommunikationsmedium ist. E-Mails sollten nur dann als bei Voxalyze eingegangen betrachtet werden, wenn der Kunde eine manuell erstellte Antwort erhält.

Mit Ausnahme der oben genannten Punkte werden alle Diskussionen per E-Mail als informell betrachtet und sollten nur dann als verbindlich angesehen werden, wenn sie von der Voxalyze-Geschäftsführung bestätigt werden. Jegliche Vorschläge, Erwähnungen oder Hinweise auf eine Änderung vergangener, gegenwärtiger oder zukünftiger Vertragsbedingungen durch Voxalyze sind als rein spekulativ zu betrachten, bis der Kunde im Besitz einer schriftlichen Bestätigung durch die Geschäftsführung von Voxalyze ist.

17. Datenschutz

Für Informationen über unsere Datenschutzpraktiken lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie.

18. Über diese Bedingungen

Wir können diese Bedingungen oder zusätzliche Bedingungen, die für einen Dienst gelten, ändern, z. B. aufgrund von Gesetzesänderungen oder Änderungen an unseren Diensten. Sie sollten sich die Bedingungen regelmäßig ansehen. Wir werden Änderungen an diesen Bedingungen auf dieser Seite bekannt geben. Änderungen gelten nicht rückwirkend und treten frühestens sieben Tage nach ihrer Bekanntgabe in Kraft. Änderungen, die neue Funktionen für einen Dienst betreffen oder aus rechtlichen Gründen vorgenommen werden, treten jedoch sofort in Kraft. Wenn Sie mit den geänderten Bedingungen für eine Dienstleistung nicht einverstanden sind, sollten Sie die Nutzung der Dienstleistung
einstellen.

Diese Bedingungen regeln die Beziehung zwischen Voxalyze und Ihnen. Sie begründen keine Rechte von Drittbegünstigten. Wenn Sie diese Bedingungen nicht einhalten und wir nicht sofort Maßnahmen ergreifen, bedeutet dies nicht, dass wir auf jegliche Rechte verzichten, die wir möglicherweise haben (z. B. Maßnahmen in der Zukunft). Sollte eine dieser Bedingungen ungültig oder nichtig sein, bleiben die anderen Bedingungen
in Kraft.

Die Überschriften der Abschnitte in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen nur der Übersichtlichkeit und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung.

Voxalyze GmbH
Pufendorfstraße 7
10249 Berlin
Deutschland
[email protected]